web analytics
Home Haushalt, HaushaltstippsFleckenentfernung Flecken von Raufasertapeten entfernen

Flecken von Raufasertapeten entfernen

von Tamara / Muttis- Haushaltstipps.de
0 kommentiere hier 91 Gelesen

Flecken von Raufasertapeten entfernen

Anders als bei pflegeleichten und abwaschbaren Tapeten verhält es sich bei einer Raufasertapete, wenn ungewollt ein Fleck auf die Tapete gelangt ist. Raufasertapete besteht meist aus kleinen Holzfasern, die bei einer feuchten Fleckenentfernung das Wasser aufsaugen und dadurch beschädigt werden können.

Flecken von Raufasertapeten entfernen

Anders als bei pflegeleichten und abwaschbaren Tapeten verhält es sich bei einer Raufasertapete, wenn ungewollt ein Fleck auf die Tapete gelangt ist. Raufasertapete besteht meist aus kleinen Holzfasern, die bei einer feuchten Fleckenentfernung das Wasser aufsaugen und dadurch beschädigt werden können. 

Der Tipp gegen den Tapetenfleck:

Wenn Kinderhände Flecken und Spuren an der Raufasertapete hinterlassen haben, oder ein Speisefleck als Farbtupfer die Tapete ziert, kann man meist zu einem einfachen Haushaltstrick greifen und den Fleck mit einem normalen Radiergummi entfernen. Falls noch Fleckenrückstände auf der Raufasertapete zu sehen sind, kann man ganz vorsichtig mit einem Salmiak getränkten Tuch tupfen, da sich der Salmiak schnell bei warmer Zimmerluft verflüchtigt und verdunstet.

Dennoch: Vorsicht ist bei bunt gestrichenen Raufasertapeten geboten, denn der Radiergummi kann die Farbe entfernen und die weiße Tapete zum Vorschein bringen. Probieren Sie diesen Trick deshalb erst vorsichtig an einer verdeckten Stelle aus!

You may also like

Datenschutz
Internet T. Reinisch, Inhaber: Tamara Reinisch (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Internet T. Reinisch, Inhaber: Tamara Reinisch (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.