Küche, Kochen und Backen

Keine Lust aufwändig zu kochen?

Brot gebratenen mit Ei

Oder, wenn’s mal schnell gehen muss…

Für diesen leckeren Tipp muss man keinen großen Aufwand betreiben. Die Vorbereitungszeit beträgt nur 5 Minuten, ebenso wie die Zeit für das Backen des Brotes. Sodass sich die gesamte Zubereitungszeit auf 10 Minuten beschränkt.

Und los geht’s:

Benötigt wird eine große Scheibe Brot, ein rohes Ei und ein leeres Glas. (Oder ein Ausstecher für Weihnachtsplätzchen 🙂 )

Mit dem leeren Glas in der Mitte der Brotscheibe ein Loch ausstechen. Danach die Brotteile in der Pfanne mit etwas Butter oder Öl leicht anbraten (Öl oder Butter ist Geschmackssache, je nachdem, was einem besser schmeckt). Brot wenden. Dabei darauf achten, dass noch genügend Butter für die andere Brotseite vorhanden ist, damit diese nicht anbrennt.
Jetzt das Ei aufschlagen und das Eigelb in das Loch in der Brotscheibe füllen.
Das restliche Eiweiß über das Brot verteilen. Braten lassen. Gewünschter Bräunungsgrad ist je nach Geschmack, das Eiweiß sollte aber angebraten sein.
Danach Würzen. Entweder mit Paprikapulver (mein Favorit) oder aber leicht salzen.

Wer mag, kann dazu frische Salatgurkenscheiben, saure Gurken oder einen grünen Salat essen.

Mein persönliches Highlight dazu: leckerer Fleischsalat.

Tipp: Für Kids oder den Liebsten kann das Brot auch mit einem Ausstecher für Weihnachtsplätzchen in Herzform ausgestochen werden. Sieht nett aus und zaubert ein Lächeln auf die Lippen.<3

Brotscheiben
Ausstechen
Loch im Brot
Anbraten
Eigelb hinein
Eiweiß
Würzen
Fertigbacken
Servieren
Essen

Ähnliche Beiträge

Eier abschrecken

Reis formen und anrichten

Tamara / Muttis- Haushaltstipps.de

Reis zubereiten

Tamara / Muttis- Haushaltstipps.de