Coole Tipps

Blitzschnell einen Regenbogenkuchen zaubern

Blitzschnell einen Regenbogenkuchen zaubern

Ganz klar, bei diesem bunten Zauberkuchen funkeln nicht nur Kinderaugen, sondern der farbenfrohe Kuchen kann auch auf einer Party glänzen und das Buffet etwas bunter gestalten. Tatsächlich geht der Kuchen schnell zu backen und selbst völlig erfahrungslose Bäcker können ihn zubereiten.

Wie wird der bunte Regenbogenkuchen hergestellt?

Alles was ihr hierfür braucht, ist eine Backmischung für einen hellen Teig (Zitronenkuchen, Rührteig etc.) und Lebensmittelfarben (rot, gelb, grün, blau). Zuerst rührt ihr den Teig an und füllt ihn in die Backform. Ob es nun eine Kastenform oder eine Gugelhupfform ist, ist letztendlich völlig egal. Lediglich die bunten Farben kommen bei einem höheren Kuchen schöner zur Geltung.

Ist der Teig eingefüllt, gebt ihr dicke, bunte Klecks der Lebensmittelfarben auf den Teig und zieht die Farben mit einer Gabel spiralförmig hinein. Aber rührt nicht zu viel, denn die Lebensmittelfarben sollen nur durch den Teig gezogen, nicht aber untereinander vermischt werden.

Nun wird der Kuchen ganz normal gebacken. Fertig ist Euer spezieller Farbkuchen!

Regenbogenkuchen

Merken

Ähnliche Beiträge

Schnellhefter: Papierstreifen schnell und einfach einschieben – so geht es!

Tamara / Muttis- Haushaltstipps.de

Kein Dübel zur Hand? Ein Zahnstocher ist der optimale Ersatz!

Tamara / Muttis- Haushaltstipps.de

Kartoffelpuffer im Waffeleisen zubereiten

Tamara / Muttis- Haushaltstipps.de