Auto

Beschlagene Autoscheiben

Beschlagene Scheiben im Auto

Jeder kennt es in der kalten Jahreszeit – Du schließt das Auto auf, setzt dich, und kannst innerhalb von Sekunden nix mehr sehen. Durch die kalte Luft und die Feuchtigkeit sind die Autoscheiben derart beschlagen, dass sie einen Durchblick fast unmöglich machen.

Wie verhindert man aber das Anlaufen der Fensterscheibe im Auto?

Keine angelaufenen Autoscheiben mehr!

Hier einige Tipps, um das Beschlagen der Autoscheiben zu vermeiden.

Tipp 1: Schnell und effektiv, richtig lüften und heizen

Lüftung einschalten und die Lüftung direkt auf die beschlagene Autoscheibe richten. Alle anderen Lüftungsschlitze schließen, damit der Luftstrom mit voller Kraft auf die Scheibe blasen kann. Zusätzlich die Temperatur hochdrehen, damit die Scheibe schneller abtrocknet.

Ist die Klimaanlage eingeschaltet, hilft diese, die von außen ins Auto gesaugt Luft zu trocknen und damit die Luftfeuchtigkeit im Inneren zu regulieren.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Tipp2: Rasierschaum

Um sich das nervige Abreiben der Scheiben zu sparen, braucht es nicht mehr als Rasierschaum, einen Schwamm und ein Mikrofasertuch.

Den Rasierschaum auf den Schwamm sprühen und damit im Inneren des Fahrzeugs die Scheiben einreiben. Kurz einwirken lassen und dann mit einem trockenen Tuch abwischen.

→ Der Rasierschaum zeigt die gleiche Wirkung, wie ein teures Anti-Beschlag-Spray oder ein kostspieliges Imprägniermittel.

Funktioniert übrigens auch gegen beschlagene Spiegel im Bad!

Tipp 3: Katzenstreu

Die saugfähige Katzenstreu macht es möglich. Damit es funktioniert, benötigt man nichts weiter als alte, ausrangierte Socken oder einen Stoffbeutel.

Einfach die Socken oder den Stoffbeutel mit Katzenstreu füllen, zuknoten oder zunähen, und über Nacht auf dem Armaturenbrett vor der Scheibe lagern. Diese entziehen innerhalb von Stunden der Luft jede Menge Feuchtigkeit.

Während der Fahrt sollten die Socken oder Beutel auf dem Beifahrer- oder Rücksitz liegen.
Lässt der Effekt nach einiger Zeit nach, einfach das Katzenstreu auswechseln.

Tipp 4: Salz

Ebenso wie Katzenstreu hilft auch Salz, die Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und das beschlagene Scheiben zu verhindern. Das Salz in einem offenen Behälter auf das Armaturenbrett stellen oder in einem Strumpf vor die Scheibe legen.

Tipp 5: Alte Zeitungen oder Küchenrollen

Wer es weder mit Katzenstreu oder Salz probieren möchte, kann es ebenso mit einer alten Zeitung oder einer Küchenrolle versuchen. Einfach das Papier unter die Fußmatten im Auto legen. So wird die überschüssige Feuchtigkeit durch das Papier aufgenommen.

Tipp 6: Kondenswasser wegwischen

Um die im Innenraum beschlagenen Autoscheiben zu trocknen, hilft weder ein altes Handtuch noch ein ausrangierter Lappen. Diese besitzen zu wenig Saugkraft und hinterlassen meistens nichts als Schlieren. Hilfreicher sind hier speziell für Autoscheiben entwickelte Schwämme und Tücher aus Mikrofaser oder Leder. Diese hinterlassen beim Wischen keine Schlieren.

Beim Wischen darauf achten, nicht einfach kreuz und quer zu wischen, sondern immer nur in eine Richtung.

Vorsorge gegen beschlagene Scheiben

Damit die Scheiben ihres Autos erst gar nicht beschlagen, ist es hilfreich, das die Luftfeuchtigkeit im Innenraum des Wagens niedrig bleibt. Durch den Eintrag von nassem Laub oder Schnee beim Einsteigen kommt es schnell zu viel Luftfeuchtigkeit. Deshalb Schuhe gut abklopfen.

Auch das Einsteigen mit feuchten oder nassen Klamotten in das Auto ist zu vermeiden. Jacken lieber vor der Fahrt in den Kofferraum als auf den Beifahrersitz legen.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Ähnliche Beiträge

Tipps rund um den Autoreifen

Tamara / Muttis- Haushaltstipps.de

Tipps zum Carsharing

Strafzettel auf dem Supermarktparkplatz

Ellen / Muttis-Haushaltstipps.de
Datenschutz
Internet T. Reinisch, Besitzer: Tamara Reinisch (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Internet T. Reinisch, Besitzer: Tamara Reinisch (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.