Connect with us

7 Tipps, wie Zahnbürsten richtig gepflegt werden

Zahnbürsten-Sortiment, Muttis-Haushaltstipps.de

Reinigen und Putzen, Putzmittel

7 Tipps, wie Zahnbürsten richtig gepflegt werden

Zähne putzen sollte zur täglichen Hygienemaßnahme gehören, denn wer nicht regelmäßig putzt, wird die Folgen spätestens beim kommenden Zahnbesuch spüren. Dadurch sind Zahnbürsten mindestens zwei- bis dreimal täglich im Gebrauch, um die Rückstände der letzen Mahlzeit von den Zähnen zu beseitigen.

Keime können sich so schnell am Bürstenkopf der Zahnbürste ansiedeln und nur wer die Zahnbürste ordentlich pflegt, wird sie sauber und relativ keimfrei erhalten. Aus diesem Grund sollte man in jedem Fall auf einige grundsätzliche Pflegetipps achten, wenn man nicht nur seiner Zahnbürste, sondern auch auf eine keimfreie Mundhygiene achten möchte.

7 Tipps, wie Zahnbürsten richtig gepflegt werden sollten

  • Tipp 1: Zahnbürsten sollten in jedem Fall mit dem Bürstenkopf nach oben in einem Glas oder Zahnputzbecher aufbewahrt werden. Lässt man Zahnbürsten mit dem Kopf nach unten im Glas stehen, so bilden sich schnell Keime, die man beim nächsten Putzen im Mund verteilt.
  • Tipp 2: Auch auf Reisen sollte die Zahnbürste keinesfalls feucht aufbewahrt werden. Statt dessen ist ein trockener Transport im Kulturbeutel oder in der Zahbürstenschatulle zu empfehlen.
  • Tipp 3: Falls ein Familienmitglied krank sein sollte, ist es ebenso wenig ratsam, die Zahnbürste unmittelbar daneben in das selbes Glas zu stellen, da sich die Viren und Erreger übertragen könnten.
  • Tipp 4: Reinigen Sie auch das Zahnputzglas oder den Zahnputzbecher in kurzen Intervallen gründlich. Entweder man gibt den Becher in die Spülmaschine oder schüttet in den Zahnputzbecher eine Lösung aus einem Teelöffel Kochsalz und warmes Wasser.
  • Tipp 5: Vielfach wird die Zahnbürste in der Spülmaschine gewaschen, um die Keime und Erreger abzutöten. Dies ist jedoch weniger ratsam, denn die Qualität der Zahnbürste lässt schnell nach und sie reinigt die Zähne keinesfalls mehr so, wie es sein sollte.
  • Tipp 6: Stellen Sie die Zahnbürste regelmässig in eine antibakterielle Mundspülung und lassen diese dort einwirken. So kann man Keime und Erreger vernichten und die Zahnbürste hygienisch erhalten. Allerdings sollte jeweils nur eine Zahnbürste in der Lösung stehen und die Mundspülung nicht mehrfach verwendet werden, da sich sonst Keime übertragen könnte.
  • Tipp 7: Zahnbürsten sollten spätestens nach drei Monaten ausgetauscht werden, da sie dann wesetlich schlechter putzen und nur unbefriedigend Plaque entfernen. Auch sollte die Zahnbürste nach Infektionen und Erkrankungen ausgewechselt werden, da andernfalls die Gefahr besteht, sich erneut über verbliebene Keime in der Zahnbürste anzustecken und zu erkranken.

Merken

Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Reinigen und Putzen, Putzmittel

To Top