Connect with us

Wasser sparen im Haushalt

Spartipps

Wasser sparen im Haushalt

Wasser im Haushalt sparen

Der jährliche Pro Kopf Verbrauch an Wasser liegt in Deutschland momentan bei rund 130 Litern am Tag. Durch Wasser sparen im Haushalt ist dieser Verbrauch in den letzten zehn Jahren um fast zehn Liter zurückgegangen. Zwar herrscht hierzulande keine Knappheit, dennoch ist es sehr sinnvoll, sich stets daran zu erinnern, dass Wasser sparen im Haushalt Geld und Energiereserven spart.

Wasser im Haushalt sparen

So reduziert man den Wasserverbrauch ganz leicht

Der jährliche Pro Kopf Verbrauch an Wasser liegt in Deutschland momentan bei rund 130 Litern am Tag. Durch Wasser sparen im Haushalt ist dieser Verbrauch in den letzten zehn Jahren um fast zehn Liter zurückgegangen. Zwar herrscht hierzulande keine Knappheit, dennoch ist es sehr sinnvoll, sich stets daran zu erinnern, dass Wasser sparen im Haushalt Geld und Energiereserven spart. Um Wasser sparen zu können im Haushalt, gibt es gefühlte tausende Tipps und wenn man nur immer ein paar davon einhält, trägt man doch bewusst dazu bei, Geld und Energie zu sparen.

Duschen statt Baden spart Wasser

Wenn man lieber duschen geht, als immer die Badewanne zu benutzen, so kann man pro Jahr durchschnittlich rund ein Drittel des Wasserverbrauchs bei der Körperpflege einsparen. Oder man baut eine Toilettenspülung mit Sparfunktion ein. Des Weiteren ist es sinnvoll, im Garten Regenwassertonnen aufzustellen, um den Garten zu gießen. Dadurch kann man sehr viel Wasser sparen im Haushalt. Weiterhin kann man Wasser sparen, wenn man tropfende Wasserhähne sofort repariert und auch die Wasseruhr über Nacht kontrolliert, ob sie auch wirklich stehen bleibt, wenn kein Wasser verwendet wird.

Wasser im Garten und Haushalt einsparen

Regenwasser ist nicht nur hygienisch unbedenklich, sondern hiermit kann man auch jede Menge Wasser sparen im Haushalt. Immerhin kann man so bis zu 90% des täglichen Bedarfs abdecken. Das Regenwasser kann man auch mit einem Anschluss an das Hausnetz versehen und die Toilette und das Waschbecken in dieses System mit anbinden. Hierbei kann man sehr viel Wasser im Haushalt sparen – denn wie oft wäscht man sich kurz die Hände oder wird die Toilette am Tag gespült?Das gewonnene Brauchwasser aus dem natürlichen Niederschlag lässt sich im Haushalt vielfältigst einsetzen, denn für den Toilettengang ist schließlich kein frisches Trinkwasser notwendig.

Ferner empfiehlt es sich, die Perlatoren, Duschköpfe und Wasserdurchflussregler an den örtlichen Wasserdruck anzupassen. Auch dadurch kann man bis zu 50% Wasser sparen im Haushalt. Und auch alte Wasch- oder Spülmaschen haben oft einen hohen Wasserverbrauch und es ist manchmal ratsam, diese durch neue zu ersetzen – sofern man dies finanziell kann, natürlich.

Viele Menschen spülen auch oft das Geschirr einzeln ab. Hier kann man Wasser sparen im Haushalt, wenn man das Geschirr sammelt und alles zusammen – beispielsweise jeden Morgen – abwäscht. Wie schön sieht doch ein Haushalt mit Blumen aus, vor allem im Sommer, wenn an jedem Fenster oder am Balkon die Blumenkästen hängen. Doch wenn es nicht regnet, muss man diese auch immer gießen. Damit man auch hierbei Wasser im Haushalt sparen kann, sollte man die Blumen immer erst abends gießen, damit das Wasser nicht zu schnell verdunstet.

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Spartipps

To Top