Connect with us

Hausmittel gegen trockene Haut

Hausmittel

Hausmittel gegen trockene Haut

Hausmittel bei trockener Haut

Trockene Haut spannt nach der Reinigung und neigt schnell zu Fältchen. Je nach Ausprägung kann die Haut zudem noch jucken. Mit einigen Hausmitteln kann man versuchen, der Haut mehr Feuchtigkeit und Fett zuzuführen, so dass sich die Beschwerden lindern.
Viele Reinigungsmittel, die erhältlich sind, sind für trockene Haut schlichtweg zu scharf und enthalten zu viele künstliche Inhaltsstoffe, die die Haut zusätzlich irritieren können. Am Besten ist es, man greift auf Naturkosmetik zurück. Zu oft waschen sollte man die Haut aber generell nicht. Da nur sehr wenig Talg produziert wird, reicht es häufig aus, einmal täglich ein Reinigungsmittel zu nutzen und abends die Haut mit Wasser abzuspülen, um sie von Staub zu befreien.

Hausmittel bei trockener Haut

Trockene Haut spannt nach der Reinigung und neigt schnell zu Fältchen. Je nach Ausprägung kann die Haut zudem noch jucken. Mit einigen Hausmitteln kann man versuchen, der Haut mehr Feuchtigkeit und Fett zuzuführen, so dass sich die Beschwerden lindern.

Viele Reinigungsmittel, die erhältlich sind, sind für trockene Haut schlichtweg zu scharf und enthalten zu viele künstliche Inhaltsstoffe, die die Haut zusätzlich irritieren können. Am Besten ist es, man greift auf Naturkosmetik zurück. Zu oft waschen sollte man die Haut aber generell nicht. Da nur sehr wenig Talg produziert wird, reicht es häufig aus, einmal täglich ein Reinigungsmittel zu nutzen und abends die Haut mit Wasser abzuspülen, um sie von Staub zu befreien.

Öle und Masken gegen trockene Haut

Kokosöl hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit in Haut und Haaren zu binden und zieht zudem noch ein. Man hat also keinen schmierigen Film auf der Haut, der unangenehm glänzt. Man feuchtet die Haut an und verreibt eine kleine Menge Öl darauf. Da jede Haut anders reagiert, muss man eventuell ein paar Mal ausprobieren, welches die richtige Dosis ist, ohne das glänzende Rückstände bleiben.

Quark und Joghurt spenden ebenfalls Feuchtigkeit und eigenen sich besonders als Gesichtsmaske. Man vermengt das Milchprodukt mit einem Teelöffel Honig und trägt diese Masse auf das Gesicht auf. Nachdem es zirka zehn Minuten eingewirkt hat, wäscht man es mit Wasser ab.

Hausmittelchen gegen trockene Haut selbst gemacht

Als Gesichtswasser kann man sich einen Sud aus echtem Eibisch herstellen. Dazu kocht man 50 Gramm dieser Heilpflanze über 20 Minuten in einem Liter Wasser auf. Den Eibisch gießt man anschließend ab und füllt die Flüssigkeit in Flaschen ab. Um sie haltbarer zu machen, kann man einige Tropfen hochprozentigen Alkohol dazugeben. Der Sud eignet sich auch, um den ganzen Körper abzureiben.

Wenn der ganze Körper eine Extraportion Pflege benötigt, bietet sich ein Vollbad an, in dass man einen Liter Vollmilch und ein Glas Olivenöl gibt. Solche ein Bad sollte nicht länger als 20 Minuten dauern. Mit dem Handtuch tupft man sich anschließend trocken; durch kräftiges Abreiben würde man den pflegenden Ölfilm wieder entfernen.

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Hausmittel

To Top