Connect with us

Tomatenflecken entfernen

Fleckenentfernung

Tomatenflecken entfernen

Tomatenflecken entfernen

TomatenfleckenNudeln mit Tomatensauce – die Leibspeise fast jedes Kindes. Tomatennudeln sind lecker, aber sie hinterlassen auch intensive rote Spuren, sind sie erst einmal auf Tischdecken oder Kleidungsstücke getropft. Helle, empfindliche Stoffe sind besonders schwer zu reinigen, wenn Tomatenflecken sie erst einmal verschmutzt haben.
Trotzdem muss nicht aufgegeben werden, denn die rote Sauce kann mit so manchem Hausmittel dennoch gut entfernt werden.

Tomatenflecken entfernen

TomatenfleckenNudeln mit Tomatensauce – die Leibspeise fast jedes Kindes. Tomatennudeln sind lecker, aber sie hinterlassen auch intensive rote Spuren, sind sie erst einmal auf Tischdecken oder Kleidungsstücke getropft. Helle, empfindliche Stoffe sind besonders schwer zu reinigen, wenn Tomatenflecken sie erst einmal verschmutzt haben.

Trotzdem muss nicht aufgegeben werden, denn die rote Sauce kann mit so manchem Hausmittel dennoch gut entfernt werden.

Tomatenflecken entfernen – so geht’s!

Reagieren Sie in jedem Fall schnell, um die Tomatenflecken rückstandslos entfernen zu können. Frische Tomatenflecken sollten sofort behandelt werden. Hierfür die überschüssige Sauce mit einem Löffel oder Messer vom Stoff abkratzen.

Anschließend den Tomatenfleck umgehend mit kaltem Wasser auswaschen. Danach mit Gallseife oder einem enzymhaltigen Waschmittel einweichen und abschließend mit einem enzymhaltigen Waschmittel waschen.

Ebenso wirkungsvoll gegen Tomatenflecken kann kohlesäurehaltiges Mineralwasser sein. Hier taucht man das verschmutzte Kleidungsstück in das Mineralwasser und wartet einige Zeit, bis keine Kohlensäure mehr aufsteigt, dann ist meist ein guter Teil des Flecks verschwunden. Dies hilft jedoch nur bei frischen Tomatenflecken, die noch nicht eingetrocknet sind.

Klarer Essig kann auch zur Entfernung des Tomatenflecks versucht werden. Einfach eine Essig-Wassermischung herstellen und das Kleidungsstück darin einweichen, bis der Tomatenfleck sich langsam löst. Diese Methode ist vor allem bei nicht waschbaren Stoffen wie Teppichen und Polstern geeignet.

Und wenn die Tomatenflecken hartnäckig sind?

Bei bereits eingetrockneten Tomatenflecken, die gar nicht zu lösen sind, kann man bei hellen Stoffen zu Bleichmitteln greifen. Auch Fleckenwasser und Waschbenzin können bei der Fleckenentfernung von Tomaten helfen.

Wer zur chemischen Keule greifen möchte, kann die Tomatenflecken in einer Lösung aus „Oxygen“ (oder vergleichbares, erhältlich in der Drogerie für ca. 5 €) und warmen Wasser einweichen. Oxygen „sprudelt“ den Tomatenfleck sichtbar heraus und meist ist der Tomatenfleck bereits nach dieser Prozedur verschwunden. Anschließend möglichst heiß (entsprechend des Stoffes) in der Waschmaschine waschen. Geeignete Waschmittel zur Entfernung von Tomatenflecken sind meiner Erfahrung nach „Persil“ oder das „Persil Fleckenwaschmittel“.

Foto Tomatenfleck: Muttis-Haushaltstipps.de

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Fleckenentfernung

To Top