Connect with us

Tipps und Hilfe gegen starkes Schwitzen

Schönheitstipps

Tipps und Hilfe gegen starkes Schwitzen

Tipps und Hilfe gegen starkes Schwitzen

schwitzen, schweissEs gibt viele Situationen, in denen man ins Schwitzen gerät: beim ersten Date, in der Disco, auf einer Party oder bei einer Geschäftsbesprechung. Schwitzen ist eigentlich die natürlichste Sache der Welt und eine lebenswichtige Funktion des menschlichen Organismus.

So schützen rund zwei bis vier Millionen Schweißdrüsen den Körper vor Überhitzung. Sie transportieren Tag und Nacht Feuchtigkeit an die Hautoberfläche. Dort kühlt sie, reguliert die Körpertemperatur und tut obendrein noch der Haut gut. Pro Tag wird mindestens ein halber Liter Schweiß vergossen.

Tipps und Hilfe gegen starkes Schwitzen

Starkes Schwitzen muss nicht sein!

Es gibt viele Situationen, in denen man ins Schwitzen gerät: beim ersten Date, in der Disco, auf einer Party oder bei einer Geschäftsbesprechung. Schwitzen ist eigentlich die natürlichste Sache der Welt und eine lebenswichtige Funktion des menschlichen Organismus.

Starkes Schwitzen, SchweißSo schützen rund zwei bis vier Millionen Schweißdrüsen den Körper vor Überhitzung. Sie transportieren Tag und Nacht Feuchtigkeit an die Hautoberfläche.

Dort kühlt sie, reguliert die Körpertemperatur und tut obendrein noch der Haut gut. Pro Tag wird mindestens ein halber Liter Schweiß vergossen.

Scharfes Essen, Hormone und Stress begünstigen Schwitzen

Hitze, Stress und scharfes Essen kurbeln jedoch die Schweißproduktion an. Auch bei hormonellen Umstellungen wie in der Pubertät oder während einer Schwangerschaft gerät man schneller ins Schwitzen. Schweiß an sich ist geruchlos. Erst wenn er auf der Haut mit Bakterien zusammentrifft und zersetzt wird, fängt er an zu riechen.

Doch Achselnässe und Körpergeruch sind beim Schwitzen zwar das augenfälligste, oft aber nur das geringere Problem. Wer zum Beispiel am Arbeitsplatz nass geschwitzt in zugiger Umgebung sitzen muss, kann sich ernsthaft erkälten. Zudem begünstigen durchgeschwitzte Kleidungsstücke, die auf schweißnasser Haut reiben, Hautkrankheiten oder verzögern deren Heilung.

Spezielle Achselpads

Falsch ist es, weniger zu trinken, um die Schweißmenge zu reduzieren. So geht der Körper lediglich an seine Reserven, und dieser Flüssigkeitsverlust könnte langfristig gesundheitliche Probleme bereiten. Eine bessere Alternative ist es, sich vor lästigen, sichtbaren Schweißflecken in der Kleidung zu schützen – beispielsweise mit 1-2 Dry Achselpads.
Die Pads sind selbstklebend, aus 100 Prozent Baumwolle und auch für Allergiker geeignet. Sie werden an der Innenseite der Kleidung angebracht, wo sie die Flüssigkeit aufsaugen und Gerüche absorbieren. Komfortabel und diskret bieten die nur 1,5 Millimeter dünnen Baumwollpads Sicherheit in stressigen Lebenslagen und schützen die Wäsche vor Verunreinigungen. Zusammen mit einem Deodorant halten sie zudem deutlich länger frisch. Die Achselpads sind unter anderem bei der Drogerie Rossmann erhältlich. Unter www.achselpads.eu finden Interessierte eine Verkaufsstelle in der Nähe. (djd/pt), Foto: djd/1-2 Dry

Weiterlesen
Advertisement

Nützliche Haushaltstipps, praktische Helferlein im Alltag, lustige Gimmicks und Gadgets für den Alltag und Dinge, die den Alltag erleichtern – genau darüber berichte ich hier.

Noch mehr Tipps zum Thema Schönheitstipps

Advertisement

Fleck weg!

Neue Haushaltstipps des Monats:

To Top