Connect with us

Tipps zu Badpflege

Reinigen und Putzen, Putzmittel

Tipps zu Badpflege

Tipps zu Badpflege

Verkalkte Fliesen, Schmutzränder auf dem Waschbecken und Wasserhähne, die Seifenreste vorweisen – so kann ein vielbenutztes Bad aussehen.
Tatsächlich muss es aber keine Tagesaufgabe werden, um ein derartig schmutziges Bad in den Griff zu bekommen. Mit einigen Hausmitteln ist auch solch ein Bad, Dusche oder das WC wieder tiptop!

Tipps zu Badpflege

Verkalkte Fliesen, Schmutzränder auf dem Waschbecken und Wasserhähne, die Seifenreste vorweisen – so kann ein vielbenutztes Bad aussehen.

Tatsächlich muss es aber keine Tagesaufgabe werden, um ein derartig schmutziges Bad in den Griff zu bekommen. Mit einigen Hausmitteln ist auch solch ein Bad, Dusche oder das WC wieder tiptop!

Muttis Reinigungstipps zum Bad

Verkalkte Wasserhähne

Hat man Glück, so kann man den Aufsatz des Wasserhahns abschrauben. Diesen legt man ganz einfach über Nacht in eine Essig-Wasserlösung ein, die Schmutz und vor allem hartnäckigen Kalk löst.

Falls der Aufsatz nicht abschraubbar ist, kann man sich mit einem kleinen Plastikbeutel verhelfen, der mit der Essig-Wasserlösung gefüllt und über den Siphon befestigt wird. Dies nun ebenso über Nacht einwirken lassen und anschließend den Beutel entfernen.

Abfluss reinigen

1. Saugglocke

Falls ein Abfluss verstopft ist, hilft in der Regel eine Saugglocke (ebenso Pümpel oder Pömpel genannt) weiter. Die Saugglocke kann ihre volle Wirkung entfalten, wenn diese komplett auf den Abfluss gestellt wird und anschließend das Waschbecken mit Wasser gefüllt wird. Falls ein Überlauf im Waschbecken vorhanden ist, sollte dieser mit einem nassen Lappen oder ähnlichem verschlossen werden.

Nun kann man durch kräftiges Drücken am Holzstiel eine ordentliche Sogwirkung der Saugglocke erreichen, die den Schmutz, die Haare oder ähnliche Verunreinigungen im Waschbecken löst. Meist reicht die Saugglocke vollständig aus, um ein verstopftes Abflussrohr zu reinigen und den Wasserabfluss wieder zu ermöglichen. Falls dies nicht der Fall sein sollte, kann es sein, dass hartnäckigere und größere Verunreinigungen im Abflussrohr vorhanden sind, die nur durch einen Fachmann entsorgt werden können. Gegebenenfalls ist auch ein „Abflussfrei – Reinigungsmittel“ wirksam – dies sollte zum Einsatz kommen, falls Pömpel und Co keine Wirksamkeit zeigen.

2. Plastikflasche für einen freien Abfluss

Die Sogwirkung kann nicht nur mit einer Saugglocke, sondern ebenso mit einer ganz normalen Plastikflasche erreicht werden. Hierfür kann man eine weiche Plastikflasche mit rund einem Liter Fassungsvolumen nehmen. Diese setzt man auf den Abfluss und deckt die verbleibende Abflussöffnung so ab, dass ein Sog entstehen kann. Empfehlenswert ist erneut ein feuchter Lappen, der rund um den Abfluss gelegt wird.

Anschließend füllt man heißes Wasser oder eine heiße Essig-Wasserlösung in die Plastikflasche und drückt ordentlich auf das Gefäß. Durch den Druck gelangt das Wasser in den Abfluss und löst Verstopfungen. Dies sollte häufiger wiederholt werden.

3. Backpulver und Essig

Nicht nur für die Wäsche und zur Ameisenvertreibung ist Backpulver eine Hilfe, sondern auch der Abfluss wird durch das Pulver gereinigt. Hierfür gibt man rund vier Esslöffel Backpulver in den Abfluss und kippt anschließend eine Tasse Essig nach. Anschließend sprudelt die lösende Mischung und entfernt Verunreinigungen.

Nach einigen Stunden ist das Sprudelbad verstummt und die Wirkung hat sich entfaltet. Nun kann alles mit klarem wasser nachgespült werden und der Abfluss ist wieder sauber.

Raue Oberflächen auf Waschbecken und Badewannen

Meist sind raue Oberflächen auf Waschbecken oder Badewannen eine Mischung aus porösen Kalkablagerungen und Seifenresten, die hartnäckig anhaften. Möchte man diese lösen, so gibt man Essig oder Zitronensäure auf einen Lappen und reibt diese Verunreinigungen gründlich ab, so dass sich die Schmutzschicht nach und nach löst. Danach mit klarem Wasser abspülen.

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Reinigen und Putzen, Putzmittel

To Top