Connect with us

Basteln mit Schmelzgranulat

Mutti bastelt

Basteln mit Schmelzgranulat

Basteln mit Schmelzgranulat

Schmelzgranulat

Schmelzgranulat ist den meisten noch aus den 70ern und 80ern bekannt. Das Granulat, das durch Hitze geschmolzen werden kann, wurde damals bereits für farbenfrohe Fensterbilder oder dekorative Untersetzer verwendet.
Heute gibt es jedoch weitere Ideen, um das Schmelzgranulat dekorativ zu verarbeiten und in Haus, Wohnung und Garten tolle Akzente zu setzen.

Basteln mit Schmelzgranulat

SchmelzgranulatSchmelzgranulat ist den meisten noch aus den 70ern und 80ern bekannt. Das Granulat, das durch Hitze geschmolzen werden kann, wurde damals bereits für farbenfrohe Fensterbilder oder dekorative Untersetzer verwendet.

Heute gibt es jedoch weitere Ideen, um das Schmelzgranulat dekorativ zu verarbeiten und in Haus, Wohnung und Garten tolle Akzente zu setzen. Schlüsselanhänger, Mobiles, Christbaumschmuck, Fensterbilder, Wandbilder, Anhänger, Schmuck oder Bilderhalter können aus dem Schmelzgranulat leicht gefertigt werden.

Zubehör für das Schmelzgranulat

Um mit dem Schmelzgranulat Formen und Schmuck zu fertigen, benötigt man neben dem Granulat weiteres Zubehör.

  • Metallunterlage
  • Metallform
  • Eventuell biegbares Blech
  • Nadel / Nagel um Aufhängelöcher durch die fertigen Formen zu stechen

Wie wird mit Schmelzgranulat gearbeitet?

SchmelzgranulatZuerst werden die gewünschten Farben ausgesucht und das Schmelzgranulat parat gelegt. Die Metallunterlage wird bereitgestellt und die gewünschte spätere Form innerhalb der Metallunterlage platziert.

Das Schmelzgranulat kann nun in die Metallform gegeben werden. Besonders hübsch sehen verschiedene Farbkombinationen aus, oder aber die Kombination mit farblosem Schmelzgranulat und bunten Streifen.

Den Backofen auf rund 180 Grad vorheizen und die gefüllte Metallform nun für rund 10 bis 15 Minuten hineinstellen, bis das Granulat vollständig geschmolzen ist. Dann die Form herausholen (Vorsicht heiß!) und abkühlen lassen. Mit einem spitzen Gegenstand die geschmolzene Form aus der Metallunterlage herausholen.

Falls unebene Ränder vorhanden sein sollen, können diese mit einer groben Feile abgeschliffen werden. Für eine kurze Zeit alles wieder in den heißen Backofen geben, so dass die Ränder nochmals weich und somit klar werden.

Nachdem alles abgekühlt ist, kann man mit einer heißen Nadel oder einem Nagel ein Loch bohren, um die Form aufzuhängen oder Mobiles aus mehreren Einzelteilen zu fertigen.

Was kann aus Schmelzgranulat gemacht werden?

SchmelzgranulatSchmelzgranulat ist vielseitig und man kann Anhänger, Schlüsselanhänger, Christbaumschmuck, Fensterbilder, Bilderhalter, Lichterketten und vieles mehr aus dem Kunststoffgranulat basteln.

Schmelzgranulat eignet sich auch für größere Kinder (ab Schulalter), denn gerade die bunten Farben, die nach dem Brennen der Formen im Ofen entstehen, sind tolle Dekoelemente für das Kinderzimmer.

Was kostet das Schmelzgranulat?

Im Bastelbedarf bekommt man ca. 100g Schmelzgranulat für 3 bis 4 Euro. Im Internet, zum Beispiel auf eBay kann man rund die Hälfte einsparen, wenn man verschiedene Angebote vergleicht.

Continue Reading
Dich interessiert vielleicht auch ...
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Mutti bastelt

To Top