Connect with us

Reis zubereiten

Reis formen, anrichten

Küche, Kochen und Backen

Reis zubereiten

Kochreis und Quellreis wird unterschiedlich zubereitet. Der Vorteil von Quellreis liegt auf der Hand: da er im Wasser gar quellen kann, bleiben die Nährstoffe im Reis enthalten, während sie beim Kochreis, bei dem der Reis abschließend mit Wasser abgespült wird, teilweise verloren gehen.

Dennoch, wie man Reis zubereitet, da sollte in jedem Fall der persönliche Geschmack entscheiden, denn schließlich sollte das Reisgericht munden und allen Essern als schmackhaftes Gericht in Erinnerung bleiben.

Kochreis zubereiten

Kochreis sollte nach Herstellerangaben auf der Verpackung gekocht werden. Ungeschälter Reis hat meist eine Garzeit von rund 30 bis 45 Minuten, während geschälter Reis nur rund 12 bis 15 Minuten benötigt, bis er gar ist.

Kochreis kann einfach zubereitet werden: wahlweise im Kochbeutel oder lose gibt man den Reis in den Kochtopf und füllt alles ausreichend Wasser auf.

Eine Prise Salz oder Instantbrühe gibt dem Reis den gewissen „Pepp“, ein Schuss Öl verhindert das Überkochen des Kochwassers.

Ist der Reis gar gekocht, so schüttet man ihn in ein Sieb und schreckt ihn mit kaltem Wasser gründlich ab.

Pilav-Reis zubereiten

Pilav-Reis kann man zubereiten, indem man eine Tasse Reis in einem Kochtopf unter Zugabe von etwas Butter oder Öl anröstet. Anschließend füllt man den Topf mit 2 Tassen Wasser auf und lässt dies aufkochen. Anschließend den Reis bissfest köcheln lassen.

Danach für rund 10 Minuten den Deckel des Kochtopfes einen Spalt öffnen und den Pilav-Reis ausdampfen lassen.

Quellreis zubereiten

Langkornreis wird gerne als Quellreis verwendet. Der Reis wird mit der zweifachen Menge an Wasser in den Kochtopf gegeben und zum Kochen gebracht. Dann zurückdrehen und den Reis bis zum Garpunkt weiter auf geringer Stufe köcheln lassen. Das komplette Wasser soll vom Reis aufgesogen sein, wenn dieser gar ist. So bleiben die meisten Nährstoffe und Vitamine im Reis enthalten.

Anschließend NICHT! abschrecken, da die gesunden Bestandteile sonst ausgespült werden.

Alternativ kann man den Quellreis ebenso im Schnellkochtopf zubereiten. Folgen Sie hierfür der Herstellerbeschreibung oder garen Sie den Reis im Schnellkochtopf im Verhältnis 1:1 Reis und Wasser.

Merken

Nützliche Haushaltstipps, praktische Helferlein im Alltag, lustige Gimmicks und Gadgets für den Alltag und Dinge, die den Alltag erleichtern - genau darüber berichte ich hier.

Weitere Beiträge zum Thema Küche, Kochen und Backen

Advertisement

Fleck weg!

Neue Haushaltstipps des Monats:

To Top