Connect with us

Pfifferlinge putzen

Lebensmittel

Pfifferlinge putzen

PfifferlingePfifferlinge putzen

Pfifferlinge sind schmackhafte und beliebte Pilze, die man zu allerhand leckeren Gerichten verarbeiten kann. Vom Pfifferlings-Ragout, über Pfifferlings-Omelett bis hin zu leckeren Semmelknödeln mit Pfifferlingsrahmsoße. Gerade wenn der Pfifferling in Deutschland Saison hat und frisch auf dem Wochenmarkt und im Supermarkt angeboten wird, greifen viele zu den gelben, schmackhaften Pilzen.  

Pfifferlinge putzen

PfifferlingePfifferlinge sind schmackhafte und beliebte Pilze, die man zu allerhand leckeren Gerichten verarbeiten kann. Vom Pfifferlings-Ragout, über Pfifferlings-Omelett bis hin zu leckeren Semmelknödeln mit Pfifferlingsrahmsoße. Gerade wenn der Pfifferling in Deutschland Saison hat und frisch auf dem Wochenmarkt und im Supermarkt angeboten wird, greifen viele zu den gelben, schmackhaften Pilzen.

Allerdings scheuen sich noch immer einige, die Pfifferlinge zuzubereiten. Das mag nun weniger am Geschmack, als viel mehr an der Tatsache liegen, dass es meist nicht einfach erscheint, die leckeren Pfifferlinge zu putzen. Sand, Erde etc. haften relativ gut an den Pfifferlingen und um einen „knirschenden Beigeschmack“ beim Essen zu vermeiden, sollten die Pfifferlinge gründlich und sauber geputzt sein. Aber auch hierfür gibt es einen einfachen Trick, wie man Pfifferlinge putzt und weitgehend „sandfrei“ bekommt.

Pfifferlinge putzen – so geht’s!

{module Muttis Haushaltstipps Googletext 200×200}Man gibt die Pfifferlinge in eine große Schüssel oder einen entsprechenden Behälter und bestäubt die Pilze gründlich mit Mehl. Zum Reinigen der Pilze rüttelt und schüttelt man die Schüssel nun vorsichtig hin und her, so dass die Pfifferlinge ordentlich und rundherum mit Mehl bestäubt werden. Das Mehl bindet den Schmutz und dadurch werden die Pfifferlinge praktisch „schmutzfrei“.

Danach gibt man die bestäubten Mehl-Pfifferlinge in ein Sieb mit großen Löchern und braust die Pfifferlinge sorgfältig mit Wasser ab. Durch die Löcher des Siebes wird das Mehl mit dem gebunden Schmutz abgespült.

Dadurch sind die Pfifferlinge nun weitgehend geputzt und wenn wirklich noch ein wenig Schmutz an einem Pfifferling haften sollte, so kann man diesen von Hand entfernen. Jetzt nur noch den Fuß der Pilze abschneiden und die Pfifferlinge in Scheibchen schneiden und schon kann das Pfifferlins-Gericht zubereitet werden.

Mit dieser Methode sind die Pfifferlinge im Nu geputzt und man kann sich das aufwendige einzelne Putzen jedes Pilzes mit der Bürste sparen!

Foto Pfifferlinge: © Soloshenko Irina – Fotolia.com

Continue Reading
Dich interessiert vielleicht auch ...
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Lebensmittel

To Top