Connect with us

Müllverdichter für weniger Hausmüll

Ordnung

Müllverdichter für weniger Hausmüll

Müllverdichter für weniger Hausmüll

Die Gebühren für den Hausmüll schlagen in der Haushaltskasse oft massiv zu Buche. Der Restmüll für einen Mehrpersonenhaushalt kann oft viele Liter betragen und monatlich sind dies feste Ausgaben, die schlichtweg „in die Tonne geworfen“ werden.
Windeln, Verpackungen und nicht sortierbare Abfälle landen im Hausmüll und füllen die Mülltonne oft schneller, als die Müllabfuhr den Restmüll entsorgen kann.

Müllverdichter für weniger Hausmüll

Die Gebühren für den Hausmüll schlagen in der Haushaltskasse oft massiv zu Buche. Der Restmüll für einen Mehrpersonenhaushalt kann oft viele Liter betragen und monatlich sind dies feste Ausgaben, die schlichtweg „in die Tonne geworfen“ werden.

Windeln, Verpackungen und nicht sortierbare Abfälle landen im Hausmüll und füllen die Mülltonne oft schneller, als die Müllabfuhr den Restmüll entsorgen kann.

Wer hier sparen möchte, kann zum einen noch genauer sortieren oder bereits beim Einkauf gewissenhafter planen, um nur verwertbare Verpackungen einzukaufen. Alternativ kann man auch einen Müllverdichter anwenden, der den Müll klein presst und so Platz in der Mülltonne schafft.

Wie funktioniert ein Müllverdichter?

Ein Müllverdichter ist genau genommen eine handliche Müllpresse. Ähnlich einer Schrottpresse für Autos, die jedoch nicht den Schrott, sondern den Hausmüll mechanisch auf kleinen Raum zusammen presst.

Der Müllverdichter wird an der Mülltonne angebracht und sobald der Hausmüll die Tonne füllt, wird der Müllverdichter tief in die Mülltonne gedrückt, so dass der Hausmüll schnell nur noch die Hälfte der Mülltonne beansprucht.

Nun ist erneut Platz geschafft für neuen Hausmüll und Luft und Leerkammern sind erfolgreich aus der Tonne gedrückt.

Luft und Leerraum mit dem Müllverdichter beseitigen

Klar, wir alle bezahlen für die Größe der Mülltonne und die beinhaltete Menge des Restmülls! Deshalb ist es legitim, die beinhaltete Luft und die Leerräume der Mülltonne zu reduzieren und Platz für den „tatsächlichen Müll“ zu schaffen, denn wer bezahlt gerne die Müllgebühren für die „Luft“, die zwischen Unrat, Verpackungen und Behältern anfällt?

Daher ist der Müllverdichter eine gute Lösung für all diejenigen, die Müllgebühren für den Hausmüll sparen möchten und den Unrat auf die tatsächliche Menge reduzieren möchten.

Müllverdichter – wie ist er aufgebaut?

Ein Müllverdichter gleicht einem Metallgestänge, das mittels Hebelwirkung funktioniert. Durch einen kräftigen Druck wird der Müll so weit verdichtet, dass es Platz für neuen Unrat im der Mülltonne gibt.

Was kostet ein Müllverdichter?

Ein Müllverdichter kostet zwischen 50 und 70 Euro. Diese Kosten sind meist schnell wieder in der Haushaltskasse, betrachtet man die meist hohen kommunalen Müllgebühren.

Wo kann ich einen Müllverdichter bestellen?

Mutti hat natürlich eine Adresse, wo ein Müllverdichter einfach, kostengünstig und schnell bestellt werden kann. Wendet Euch bitte an:

www.kreativ-handwerk-service.de

E-Mail: karstenmoschner@yahoo.de

Telefon: 0176-201 77989

Video Müllverdichter

Wenn ihr sehen wollte, wie ihr Euren Hausmüll verdichtet und den Restmüll durch den Müllverdichter reduziert, könnt ihr Euch das bereitgestellte Video ansehen.

 

Continue Reading
Dich interessiert vielleicht auch ...
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Ordnung

To Top