Connect with us

Möbelpolitur aus Bienenwachs selbst gemacht

Hausmittel

Möbelpolitur aus Bienenwachs selbst gemacht

Möbelpolitur aus Bienenwachs selbst gemacht

Eine natürliche Möbelpolitur aus Bienenwachs verleiht antiken und massiven Holzmöbeln einen besonderen Glanz und pflegt die Holzoberfläche der Möbel. Verwendet man Silikonpolitur für die Oberfläche der Antiquitäten, so wirkt die Oberfläche meist unnatürlich und obendrein lässt sich die Politur auch nur scher wieder entfernen. Eine natürliche Alternative ist hier ein selbst gemachte Möbelpolitur aus Bienenwachs und Terpentin, die leicht und günstig selbst herzustellen ist.

Möbelpolitur aus Bienenwachs selbst gemacht

So erstrahlen Holzmöbel in neuem Glanz

Eine natürliche Möbelpolitur aus Bienenwachs verleiht antiken und massiven Holzmöbeln einen besonderen Glanz und pflegt die Holzoberfläche der Möbel. Verwendet man Silikonpolitur für die Oberfläche der Antiquitäten, so wirkt die Oberfläche meist unnatürlich und obendrein lässt sich die Politur auch nur scher wieder entfernen. Eine natürliche Alternative ist hier ein selbst gemachte Möbelpolitur aus Bienenwachs und Terpentin, die leicht und günstig selbst herzustellen ist.

Möbelpolitur aus Bienenwachs selbst hergestellt – so geht’s!

Im Fachgeschäft kauft man 50 Gramm natürliches Bienenwachs und reibt dieses mit einer Küchenreibe in kleine Flocken. Falls das Wachs zu fest sein sollte, kann man die Konsistenz weicher machen, indem man es vor dem Reiben kurz in die Mikrowelle legt und einige Sekunden erwärmt. Anschließend gibt man die Bienenwachsflocken in ein Glas oder einen Behälter, der für ein Wasserbad geeignet ist. Nun fügt man 150 ml Terpentin zum Wachs hinzu.

Anschließend stellt man den Behälter mit Bienenwachs und Terpentin in einen Topf oder eine Glasschüssel und füllt diese mit heißem Wasser, um den Inhalt des Glases im Wasserbad zu erhitzen. Wenn das Bienenwachs geschmolzen ist, kann man die Mischung aus Terpentin und Wachs entweder kräftig schütteln oder umrühren, damit sich die Mischung gut verbindet.

Die Konsistenz der Politur sollte wie eine Paste sein. Anschließend abkühlen lassen und zur Pflege der Holzmöbel verwenden.

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Hausmittel

To Top