Knete selber machen


knete

Knete selbst gemacht

Kneten ist bei Kindern äußerst beliebt, denn durch die bunte Masse kann man kreativ sein und mit den Händen bunte Dinge formen. Zusätzlich fördert das Kneten die Handmotorik, denn die Kinder bearbeiten, schneiden, rollen und formen die Knete.

Kindliche Hände werden so spielerisch angeregt aktiv zu werden, die Knete zu bearbeiten und Förmchen zu verwenden, um lustige Figuren auszustanzen. Natürlich gibt es zahlreiche Knetmasse-Anbieter, die die formbare Masse anbieten. Dennoch – von hart bis weich ist hier alles geboten und wer seinem Kind chemisch unbedenkliche Knete anbieten möchte, greift einfach zu einigen Zutaten und bereitet die Knete selber zu.

Knete selber zu machen ist ein „Kinderspiel“ und ist obendrein günstig, denn die Knetzutaten kosten wenig Geld.

Knete schnell und einfach selbst gemacht

Folgende Zutaten sind für die selbstgemachte Knete notwendig:

  • 400 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Salz
  • 2 Esslöffel Alaunpulver (erhältlich in der Apotheke)
  • Einen halben Liter kochendes Wasser
  • 3 Esslöffel Speiseöl
  • 1 Messerspitze Lebensmittelfarbe (zu kaufen im Supermarkt / Lebensmittelabteilung) oder Ostereierfarben

Zu Beginn gibt man das Mehl, Salz und Alaunpulver in eine Schüssel und vermischt die Zutaten gründlich. Während man rührt, wird das abgekochte Wasser langsam hinzu gefügt. Danach das Speiseöl und die Lebensmittelfarben der Knete beimengen. Alles mit einem Handrührgerät mit Knethaken so lange rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Falls die Knete zu trocken sein sollte, so kann man noch etwas Öl beigeben, um sie geschmeidiger zu machen. Wer keine Lebensmittelfarben zur Hand hat, kann auch Ostereierfarben verwenden. Diese werden einfach dem abgekochtem Wasser hinzugefügt und unter die Knetmasse gemengt.

Haltbarkeit der selbstgemachten Knete

Knete ist durchaus bis zu sechs Monate haltbar, sofern sie luftdicht abgeschlossen und kalt (im Kühlschrank) aufbewahrt wird. Am Besten bewahrt man die selbstgemachte Knete in einer Schüssel mit Deckel oder einer Dose mit Deckel auf.

Spielideen mit Knete

Kneten kann man viel – von der einfach gerollten Schlange über die bunt belegte Pizza, die Salami, Käse und andere lustige Zutaten beinhaltet.

Wer die Handwahrnehmung des Kindes fordern und fördern möchte, kann in der selbst gemachten Knete auch Perlen u.a. verstecken und die Knete für eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Danach sind die Kinder gefordert die Knete zuerst weich zu Kneten, um anschließend die „Schätze“ in der Knetmasse zu finden. Hierbei ist der Spürsinn und die Motorik des Kindes gefragt, da die Finger aktiv werden und fühlen müssen.

Foto „Knete selber machen“: Muttis-Haushaltstipps.de

Comments 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Knete selber machen

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format