Connect with us

Ketchupflecken entfernen

Ketchupflecken, Tomatenflecken entfernen

Fleckenentfernung

Ketchupflecken entfernen

Ketchup gehört auf viele leckere Speisen – ohne Frage. Nudeln ohne Ketchup ist wie Currywurst ohne Sauce – nicht auszudenken! Ketchup ist jedoch bei vielen Gerichten beliebt, egal ob Pommes mit Ketchup, Nudeln mit Ketchupsauce oder Leberkäse mit Ketchup statt Senf. Die rote Tomatenflüssigkeit ist kaum mehr wegzudenken und gerade Kinder lieben Gerichte mit Ketchup, denn erst dann schmeckt’s richtig lecker!

Leider hinterlassen Ketchupflecken gerade auf hellen Stoffen unschöne Spuren, die jede Hausfrau und natürlich auch die Hausmänner gerne rückstandslos entfernen möchten.

Kein Problem, denn Ketchupflecken müssen nicht bleiben, wenn man nur weiß, wie man die rote Sauce richtig entfernen kann. Mutti hat hier einige Tipps, wie Ketchupflecken aus Stoffen entfernt werden können und alles wieder sauber wird.

Ketchupflecken entfernen – so geht’s!

  • Hat man einen frischen Ketchupfleck auf einem Stoff, beispielsweise T-Shirt, Hemd oder Tischdecke, so behilft man sich am Besten, wenn der Fleck zuerst mit klarem, kalten Wasser gründlich ausgespült wird. Dann kann man ihn gründlich mit Gallseife einweichen und anschließend mit einem enzymhaltigen Waschmittel auswaschen. Verbleibt dennoch ein Rest des Ketchupflecks, so hilft ebenso eine Behandlung mit Essig, denn dieser löst Ketchup ebenso aus Stoffen.

    Generell gilt natürlich auch hier: entfernen Sie den frischen Fleck so schnell wie möglich, waschen Sie das Kleidungsstück so heiß wie möglich (wie angegeben) und falls gar nichts hilft: nehmen Sie einen Fleckentferner gegen Ketchupflecken, den es speziell in Drogerien und Supermärkten zu kaufen gibt.

  • Oh je, was aber tun, wenn Ketchupflecken bereits getrocknet sind? Dann hilft nur noch eines: den Ketchupfleck mit Glyzerin einweichen (erhältlich in der Drogerie oder Apotheke). Danach wie oben beschrieben, mit Wasser, Gallseife und enzymhaltigen Waschmittel behandeln. Abschließend, falls noch eine restliche Farbspur des Ketchupflecks besteht, mit Essig behandeln.
  • Ist ein Ketchupfleck auf dem Teppich oder Polster gelandet, so sollte man ihn zuerst mit klaren, reinen Wasser behandeln. Bei verbleibenden Restflecken kann man zu einem Fleckenwasser greifen oder mit Essigwasser behandeln. Danach alles mit kaltem Wasser ausspülen. Meist ist der Ketchupfleck somit entfernt und die roten Farbrückstände sind vom Sofa und Teppich gereinigt.

Continue Reading
Dich interessiert vielleicht auch ...
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Fleckenentfernung

To Top