Connect with us

Kaffeemaschine entkalken

Reinigen und Putzen, Putzmittel

Kaffeemaschine entkalken

Kaffeemaschine entkalken leicht gemacht

Kaffeemaschine entkalkenDie Kaffeemaschine ist das meist genutzte Haushaltsgerät. Durch die ständige Nutzung und zu hartes Trinkwasser, verkalkt das Gerät leider sehr schnell und sollte regelmäßig entkalkt werden.
Die regelmäßige Entkalkung verlängert nicht nur der Lebensdauer des Gerätes sondern hilft auch Energie zu sparen, denn eine stark verkalkte Kaffeemaschine benötigt mehr Zeit um Wasser aufzukochen.

Kaffeemaschine entkalken  – leicht gemacht

Kaffeemaschine entkalkenDie Kaffeemaschine ist das meist genutzte Haushaltsgerät. Durch die ständige Nutzung und zu hartes Trinkwasser, verkalkt das Gerät leider sehr schnell und sollte regelmäßig entkalkt werden.

Die regelmäßige Entkalkung verlängert nicht nur der Lebensdauer des Gerätes sondern hilft auch Energie zu sparen, denn eine stark verkalkte Kaffeemaschine benötigt mehr Zeit um Wasser aufzukochen.

Kalk entsteht vor allem im Wassertank und im Wasserzulauf der Maschine. Als schnelles und hilfreiches Mittel bei der Entkalkung hat sich Aspirin bewährt. Der Aufwand und die Kosten sind geringer gegenüber den normalen, handelsüblichen Entkalkermittel aus dem Supermarkt und der Kalk lässt sich leicht und schnell lösen. Foto Kaffeemschine entkalken: Chas / shutterstock.com 

Entkalken der Kaffeemaschine mit Aspirin 

Vorbereitung: Wasser bis zum Kalkrand in die Kaffeemaschine füllen. (Bitte darauf achten, dass das Gerät nicht direkt in Wasser gelangt.) Aspirintablette in den Tank geben und abwarten bis diese keine Luftblässchen mehr bildet. Durch die enthaltene Salicylsäure löst sich der Kalk.

Kurze Zeit einwirken lassen und dann die Maschine einschalten, damit die Lösung auch durch den Wasserzulauf läuft und diesen mit entkalkt.

Um Entkalkerrückstände aus dem Wassertank zu entfernen, sollte man nach dem Entkalken die Kaffeemaschine noch ein- bis zweimal mit klarem Wasser füllen und durchlaufen lassen.

Weitere Tipps zum Entkalken der Kaffeemaschine

Es gibt ähnliche und nützliche Haushaltstipps, mit denen man den gleichen Effekt erzielen kann, wie mit teuren Entkalkern oder Aspirin. Einer der bekanntesten und auch wahrscheinlich am häufigsten  verwendete Haushaltstipp ist das Entkalken mit Essig. Der Ablauf ist der gleiche wie mit Aspirin oder handelsüblichen Entkalkerntabs.

Essigessenz wird mit Wasser verdünnt und in den Tank gefüllt. Einwirken lassen und dann Maschine einschalten um den Wasserzulauf zu entkalken.
Bei der Entkalkung mit Essig, sollte man jedoch darauf achten, die Kaffeemaschine lieber einmal mehr mit klarem Wasser durchgespült wird, um zu verhindern, dass der Kaffee anschließend nach Essig schmeckt.

Ebenso nützlich um eine Kaffeemaschine zu entkalken, ist die Verwendung von Zitronensäure, welche man in der Apotheke oder auch in jedem Supermarkt bekommt. Aber auch mit Zahnreinigungstabletten wie z.B. Kukident, lässt sich die Kaffeemaschine leicht und schnell entkalken.

Bei Entkalkung mit Entkalkertabs bitte die Gebrauchsanweisungen auf der Packung befolgen.

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Reinigen und Putzen, Putzmittel

To Top