Connect with us

Hausmittel gegen Bronchitis

Hausmittel

Hausmittel gegen Bronchitis

Hausmittel bei Bronchitis

BronchitisEine Bronchitis wird in vielen Fällen durch Viren ausgelöst. Durch die Erreger wird in den Bronchien eine Entzündung verursacht, die zu einer vermehrten Bildung zähen Schleims führt, der abgehustet wird.
Vom Arzt verschriebene Antibiotika helfen nur, wenn die Bronchitis durch Bakterien ausgelöst wurde.
Stattdessen bieten sich verschiedene Hausmittel an, mit denen man im Allgemeinen die Beschwerden lindern kann.

 

Hausmittel bei Bronchitis

Eine Bronchitis wird in vielen Fällen durch Viren ausgelöst. Durch die Erreger wird in den Bronchien eine Entzündung verursacht, die zu einer vermehrten Bildung zähen Schleims führt, der abgehustet wird.

Vom Arzt verschriebene Antibiotika helfen nur, wenn die Bronchitis durch Bakterien ausgelöst wurde.

Stattdessen bieten sich verschiedene Hausmittel an, mit denen man im Allgemeinen die Beschwerden lindern kann.Bronchitis

Zahlreiche Hausmittel gegen Bronchitis

In der Zwiebel sind ätherische Öle und Inhaltsstoffe enthalten, die desinfizierend, entzündungshemmend und antimikrobiell wirken. Sie eignet sich daher hervorragend bei Bronchitis als Hausmittel. Eine Möglichkeit, die Zwiebel einzusetzen, ist Zwiebel-Sirup herzustellen.

Dazu schält man ein Zwiebel, schneidet sie in kleine Würfel und gibt diese in ein kleines, verschließbares Gefäß, zum Beispiel in ein leeres Marmeladenglas. Über die Zwiebelwürfel gibt man so viel Zucker, bis die ganzen Würfelchen ummantelt sind. Der Zucker entzieht der Zwiebel ihren Saft und damit alle wertvollen Inhaltsstoffe. Schon nach wenigen Stunden befindet sich im Glas ein heller Sirup, von dem man mehrmals am Tag einen Teelöffel zu sich nimmt. Durch die Süße mögen auch viele Kinder den Zwiebel-Sirup.

Wer mag, gibt einen Teelöffel des Sirups in heißes Wasser und trinkt ihn als Tee. Dies ist gleichzeitig eine kleine Inhalation, wodurch die Inhaltsstoffe direkt zu den Bronchien gelangen und dort wirken können.

Sicherlich nicht jedermanns Geschmack, dafür aber hilfreich, ist eine Zwiebel-Knoblauch-Kette. Mehrere Zwiebeln und Knoblauchzehen werden dazu halbiert, auf einen Faden gezogen und über Nacht als Kette getragen. Die ätherischen Öle steigen auf und werden eingeatmet.

Hilfreiche Wickel bei Bronchitis

Auch verschiedene Wickel haben sich bei Bronchitis bewährt. Je nachdem, ob man Kälte oder Wärme auf dem Brustkorb bevorzugt, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Für den warmen Kartoffelwickel, kocht man einige Peelkartoffeln und zerdrückt diese in heißem Zustand zu einem Brei. Den Brei gibt man auf ein Tuch und bildet damit eine Art Päckchen, welches man auf den Brustkorb legt. Ist der Wickel zu heiß, legt man ein weiteres Handtuch als Wärmebarriere zwischen Wickel und Haut. Mit einem großen Handtuch wird der Kartoffelwickel am Körper eingewickelt und am Körper fixiert. Dieser Wickel kann eine Stunde einwirken.

Wer Kälte bevorzugt, erstellt einen Quarkwickel. Dazu verfährt man wie beim Kartoffelwickel, nur dass anstatt der heißen Pellkartoffeln kalter Quark verwendet wird.

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Hausmittel

To Top