Connect with us

Hausmittel für schöne Fingernägel

Hausmittel

Hausmittel für schöne Fingernägel

FingernägelHausmittel für schöne Fingernägel

Sie reißen ein, sie brechen ab, sie zerbröckeln: die Fingernägel. Nicht jeder hat trotz größter Bemühungen schöne Fingernägel. Mit einfachen Maßnahmen kann man versuchen, im Laufe der Zeit wieder zu glänzenden und festen Nägeln zu gelangen.

Da ein Fingernagel im Schnitt nur einen Millimeter in der Woche wächst, braucht es unter Umständen mehrere Monate bis ein endgültiges Resultat zu sehen ist.

Hausmittel für schöne Fingernägel

Schöne FingernägelSie reißen ein, sie brechen ab, sie zerbröckeln: die Fingernägel. Nicht jeder hat trotz größter Bemühungen schöne Fingernägel. Mit einfachen Maßnahmen kann man versuchen, im Laufe der Zeit wieder zu glänzenden und festen Nägeln zu gelangen.

Da ein Fingernagel im Schnitt nur einen Millimeter in der Woche wächst, braucht es unter Umständen mehrere Monate bis ein endgültiges Resultat zu sehen ist.

Nahrungszusätze für schöne Fingernägel

Viele Menschen schwören auf Kieselerde: Sie soll die Bildung von schönen und festen Fingernägeln unterstützen. Da der Wirkstoff Silicium auch in Vollkornprodukten enthalten ist, verhilft auch die Umstellung der Ernährung zu schönen Fingernägeln. Zwiebeln, Rüben und Bier (in Maßen) weisen ebenfalls einen hohen Siliciumgehalt auf.

Auch dem Nachtkerzenöl mit einem hohen Gehalt der ungesättigten Fettsäuren Linol- und Linolensäure wird durch die hohe Verwertbarkeit ein positiver Einfluss auf Haut und Fingernägel zugesprochen.

Ein Mangel an Vitamin A, B oder C sowie Kalzium, Zink oder Eisen können ebenfalls zu einer unschönen Veränderung der Fingernägel führen. Bevor man aber wahllos zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, sollte man beim Arzt abklären lassen, ob und welcher Mangel vorliegt. Da die Vitamine beziehungsweise Mineralien teilweise im Körper gespeichert werden, kann eine Überversorgung krank machen.

Hausmittel für weiße Nägel

Sind die Fingernägel vergilbt, helfen Substanzen, die bleichen. Dazu zählen Zitronensaft und Backpulver. Mit dem Zitronensaft werden die Fingernägel abgerieben; das Backpulver mit Wasser zu einem Brei anrühren und auf die Nägel auftragen. Nach einer viertel Stunde die Finger gründlich abwaschen. Damit die Nägel bei dieser Prozedur nicht austrocknen, ist es wichtig, sie hinterher gründlich einzucremen.

Olivenöl pflegt Fingernägel

  • Auch Haare waschen, ein Vollbad oder das mehrmalige Händewaschen am Tag trocknet die Fingernägel aus. Nutzen Sie zum Händewaschen eine stark ölhaltige Seife mit möglichst wenig Zusatzstoffen, die den Nagel belasten können.
  • Sind die Nägel brüchig und spröde, massiert man täglich eine kleine Menge Olivenöl in die Nagelhaut ein. Dies führt zu einer besseren Durchblutung und Versorgung des Fingernagels mit Nährstoffen. Der Fingernagel wird geschmeidiger.
  • Brüchige Fingernägel brauchen viel Pflege, um trotzdem schön zu wirken. Neben der täglichen Massage mit Olivenöl, sollten die Fingernägel kurz gehalten werden, damit ein unnötiges Risiko vermieden wird, dass sie abbrechen. Zum Kürzen verwendet man eine Feile. Metallfeilen oder gar Scheren sind für empfindliche Fingernägel ungeeignet; besser sind Sandblattfeilen. Foto Fingernägel © Thaut Images – Fotolia.com

Continue Reading
Dich interessiert vielleicht auch ...
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Hausmittel

To Top