Connect with us

Ausstattung Haushalt

Haushaltsbuch

Vorteile eines Haushaltsbuchs

Haushaltsbuch führenMit einem Haushaltsbuch ist es ähnlich wie mit einem Buch, in dem sich Menschen, die auf Diät sind, alles notieren, was sie den Tag über essen. Bei der genauen Buchhaltung stellt sich auf einmal heraus, dass doch da oder da noch ein Keks (ein Bonbon, eine Currywurst) gegessen wurde, und auf einmal ist klar, woher die Kalorien kommen, die zuviel sind.
Genauso ist es mit der Buchhaltung in einem Haushaltsbuch: Es stellt sich heraus, dass doch da oder dort noch eine kleine Ausgabe getätigt wurde, und auf einmal ist klar, wo das Geld geblieben ist.

Vorteile eines Haushaltsbuchs

Mit einem Haushaltsbuch ist es ähnlich wie mit einem Buch, in dem sich Menschen, die auf Diät sind, alles notieren, was sie den Tag über essen. Bei der genauen Buchhaltung stellt sich auf einmal heraus, dass doch da oder da noch ein Keks (ein Bonbon, eine Currywurst) gegessen wurde, und auf einmal ist klar, woher die Kalorien kommen, die zuviel sind.

Genauso ist es mit der Buchhaltung in einem Haushaltsbuch: Es stellt sich heraus, dass doch da oder dort noch eine kleine Ausgabe getätigt wurde, und auf einmal ist klar, wo das Geld geblieben ist.

Das bedeutet: Ein Haushaltsbuch kann Ihnen eine große Hilfe sein. In ein Haushaltsbuch werden zunächst Ihre Einnahmen eingetragen, dann die festen Ausgaben. Die Differenz zwischen bei

Haushaltsbuch führen

den ist die Summe, die Ihnen für freie Ausgaben zur Verfügung steht. Diese freien Ausgaben, egal ob bar oder mit Kreditkarte, werden nun täglich erfasst. Am Ende des Monats bilden Sie die Summe und sehen daran, ob Sie zuviel ausgegeben haben oder sogar noch ein Plus übrig haben. Das können Sie für geplante Anschaffungen einrechnen oder auf ein Sparkonto einzahlen. Auf diese Weise bekommen Sie mit der Zeit ein gutes Gefühl für die verfügbaren Summen.

Struktur und Einteilung des Haushaltsbuchs

Am besten ordnen Sie die Erfassung der täglichen Ausgaben nach verschiedenen Kategorien, zum Beispiel Artikel für die Wohnung, Kleidung, Gesundheit, Bildung (Zeitschriften, Bücher, CDs und Theaterkarten), Lebensmittel, Haushaltszubehör, Kosmetik, Sonstiges. Wenn Sie die Ausgaben pro Kategorie erfassen, sehen Sie am Monatsende, wo ein Ungleichgewicht herrscht.

Die täglichen Ausgaben erfassen Sie anhand der Belege. Gewöhnen Sie sich an, immer den Kassenbon mitzunehmen. Sie brauchen ihn nicht nur für das Haushaltsbuch, auch wenn Sie eine nicht funktionierende Ware umtauschen wollen, muss der Kassenbon vorgelegt werden.

Nützlich ist auch eine Spalte für besondere Ausgaben. So wissen Sie nicht nur mit der Zeit, welche Ereignisse finanziell besonders ins Gewicht fallen, Sie können auch schon vorher etwas zurücklegen, wenn Sie durch das Haushaltsbuch an die besondere Ausgabe erinnert werden.

Woher kann ein Haushaltsbuch bezogen werden?

Das Haushaltsbuch können Sie handschriftlich führen, Vorlagen halten Banken und Sparkassen für Ihre Kunden bereit. Es gibt aber auch zahlreiche Software für Ihren Computer, zum teilweise kostenlosen Download.

Weiterlesen
Advertisement

Nützliche Haushaltstipps, praktische Helferlein im Alltag, lustige Gimmicks und Gadgets für den Alltag und Dinge, die den Alltag erleichtern - genau darüber berichte ich hier.

More in Ausstattung Haushalt

Advertisement

Fleck weg!

Neue Haushaltstipps des Monats:

To Top