Connect with us

Wann ist Grünkohl gar?

Küche, Kochen und Backen

Wann ist Grünkohl gar?

Grünkohl lecker zubereitet

gruenkohl-rohWer Grünkohl für typische Gerichte wie „Grünkohl mit Pinkel“ kocht, wird schnell feststellen, dass Geduld gefragt ist. Neben der Geschmacksprobe kann man aber auch optisch feststellen, ob der Grünkohl lange genug im Kochtopf geschmort ist. Wie? Mutti zeigt es Euch … !

Wie kann man erkennen, ob der Grünkohl gar ist?

Wer Grünkohl für typische Gerichte wie „Grünkohl mit Pinkel“ kocht, wird schnell feststellen, dass Geduld gefragt ist. Der typische intensive Geschmack des Grünkohls geht erst nach längerer Garzeit an den Sud über und auch die härteren Teile der Grünkohlblätter benötigen eine gewisse Schmorzeit im Kochtopf.

Warten und weiter köcheln lassen, ist hier die Devise, möchte man den Grünkohl mit der Wurst inklusive einer intensiven Geschmacksnote kulinarisch genießen.

Die Farbe des garen Grünkohls

Ob der Grünkohl nun wirklich fertig ist und die schmackhaften Eintöpfe serviert werden können, kann man dem Grünkohl auch farblich ansehen. Natürlich ist der Geschmackstest dennoch unentbehrlich – denn dieser verrät viel.

Grünkohl verändert beim Eintopf seine Farbe. Ist er zu Beginn noch intensiv grün gefärbt, wird er nach und nach gelblicher, bis er schließlich seinen typisch gelb-oliven Farbton erhält. Meist nach einer längeren Kochzeit im Sud, d.h. durchaus 60 bis 90 Minuten.

Hier seht ihr, wie der Grünkohl während der Schmorzeit die Farbe verändert. Zubereitet wurde ein Gericht, angelehnt an „Grünkohl mit Pinkel“.

Roher, halb fertiger und garer Grünkohl

gruenkohl-roh

gruenkohl-halb-gekocht

gruenkohl-gar

Continue Reading
Dich interessiert vielleicht auch ...
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Küche, Kochen und Backen

To Top