Connect with us

Gesichtsmasken gegen fettige Haut selbst gemacht

Haut und Haare

Gesichtsmasken gegen fettige Haut selbst gemacht

Gesichtsmasken gegen fettige Haut

Gesichtsmasken gegen fettige Haut sollten nicht nur dem Hautproblem entsprechen, sondern auch dem Hauttyp und vor allem auch dem Alter.

Besonders ist bei Gesichtsmasken gegen fettige Haut und auch bei allen anderen Masken darauf zu achten, wenn sie zur Hautspannung und Durchblutung dient, dass die Augenpartien und die Mitte des Halses oberhalb der Schilddrüse freigehalten werden. Sinnvoll ist ein Kamillenbad vor dem Auftragen einer Gesichtsmaske gegen fettige Haut.

Gesichtsmasken gegen fettige Haut selbst gemacht

Gesichtsmasken gegen fettige Haut sollten nicht nur dem Hautproblem entsprechen, sondern auch dem Hauttyp und vor allem auch dem Alter. Besonders ist bei Gesichtsmasken gegen fettige Haut und auch bei allen anderen Masken darauf zu achten, wenn sie zur Hautspannung und Durchblutung dient, dass die Augenpartien und die Mitte des Halses oberhalb der Schilddrüse freigehalten werden.

Sinnvoll ist ein Kamillenbad vor dem Auftragen einer Gesichtsmaske gegen fettige Haut. Dabei wirkt auch die eigene Lieblingsmusik – am besten aus dem klassischen Bereich – sehr entspannend. Diese Gesichtsmasken gegen fettige Haut gibt es in jedem Kosmetikstudio oder auch in Drogerien zu kaufen. Dort wird man auch fachmännisch zu den Thema Gesichtsmasken gegen fettige Haut beraten.

Peel Off Masken gegen fettige Gesichtshaut

Sogenannte Peel Off Gesichtsmasken sind sehr gut gegen fettige Haut. Diese werden auf dem Gesicht fest und können danach abgezogen werden. Nach der Anwendungszeit einer solchen Gesichtsmaske gegen fettige Haut muss diese dann mit einem leicht feuchten und warmen Tuch abgenommen werden. Die Haare sollten auch mittels eines Stirnbands vor dem Auftragen der Maske herausgehalten werden, und vor allen muss das Gesicht gründlich gereinigt sein. Des Weiteren gehört auch beim Auflegen einer Gesichtsmaske gegen fettige Haut dazu, dass man sich selbst in eine entspannte Haltung begibt, am besten in einen bequemen Stuhl sitzt und die Füße hochlegt.

Neben der normalen täglichen Pflege helfen uns Gesichtsmasken gegen fettige Haut aus dem Naturbereich, die wertvolle Wirkstoffe und Vitamine enthalten, preisgünstig sind und auch mit Markenprodukten individuell gemischt werden können. Man sollte aber auch in jedem Fall darauf achten, wenn man sich eine Gesichtsmaske gegen fettige Haut selber zusammenstellt und Obst dazu verwendet, dass das Obst nicht gespritzt ist.

Gesichtsmaske einfach und schnell selbst gemacht

Ein ganz altbewährtes Hausrezept für eine Gesichtsmaske gegen fettige Haut ist eine Mischung von Heilerde und Hefe. Jeweils einen EL davon mit einigen Tropfen Zitronensaft in destilliertem Wasser vermengen, umrühren und soviel Wasser verwenden, bis die Gesichtsmaske gegen fettige Haut ganz cremig ist. Die Maske gut zehn Minuten auf der Haut lassen und dann mit lauwarmem Wasser abwaschen. Diese Maske reinigt vor allem die Poren von Schmutz und Talg.

Ein Dampfbad aus Kamille reinigt auch die Poren der Haut und gibt auch ein frisches Aussehen. So gibt es noch sehr viel Naturmittel aus dem Hausbereich, die zu einer Gesichtsmaske gegen fettige Haut verwendet werden können, wie beispielsweise eine Apfelmaske, Gurkenmaske, Sauerkrautmaske, Sauermilchmaske, und noch viele andere. Wichtig ist aber immer dabei, dass man sich Zeit nimmt und die Gesichtsmaske gegen fettige Haut genießt.

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Haut und Haare

To Top