Fischgeruch an den Händen entfernen


Fischgeruch an den Händen entfernen

Fisch ist gesund – ohne Frage. Gerade wer Fisch gerne zubereitet, mag sich so manches mal ärgern, wenn die Hände danach penetrant nach Fisch riechen. Trotzdem kommt man meist bei der Fischzubereitung nicht umher, den Fisch und die Schalentiere in die Hand zu nehmen, um die leckere Speise für später schmackhaft zu marinieren oder den Fisch zu filetieren.

Seifen oder Handwaschpasten entfernen den Fischgeruch an den Händen meist nur kurzfristig. Deshalb haben Länder, die die Fischküche schätzen, meist einen guten Tipp, gegen den Fischgeruch parat.

Zitronenscheiben und ein Schälchen Wasser stehen bereit, um nach dem Fischverzehr die Hände angenehm duften zu lassen.

Der Trick gegen Fischgeruch an den Händen

Man reibt einfach eine Scheibe Zitrone über die Hände und wäscht anschließend alles mit sauberem, klaren Wasser ab. Durch die Zitronenscheibe verschwindet der ungeliebte Fischgeruch schnell und das Wasser entfernt die letzten Geruchsspuren des Fisches. Viel Spaß bei der Fischzubereitung!

Comments 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Fischgeruch an den Händen entfernen