Connect with us

Fenster richtig putzen, reinigen

Fenster reinigen

Reinigen und Putzen, Putzmittel

Fenster richtig putzen, reinigen

So werden Fenster blitzblank!

Fensterscheiben müssen regelmäßig geputzt werden, um den „Durchblick“ zu behalten. Neben den Fensterreinigern aus dem Supermarkt gibt es aber noch eine Menge „Haushaltstricks“, die nicht nur günstig, sondern auch sehr wirksam sind.

Salmiakgeist für saubere Scheiben

Ein wirksames Mittel gegen schmutzige Scheiben ist Salmiakgeist. Man schüttet ganz einfach einen Deckel voll in einen Eimer mit klarem, warmen Wasser. Mit diesem Gemisch die Glasfenster putzen und anschließend mit einem Mikrofasertuch oder Zeitungspapier trocken reiben. Schon sind die Fenster wieder blitzblank sauber.

Eine Zwiebel zum Reinigen

Halbieren Sie einfach eine Zwiebel und wischen mit der glatten Schnittstelle über die Flecken auf dem Fensterglas. Die Verschmutzung löst sich durch den Zwiebelsaft und die Fenster werden sauber. Ist das Zwiebelstück schmutzig, kann man einfach eine dünne Scheibe abschneiden und das Fenster weiter putzen.

Scheiben nur bei bewölktem Wetter putzen

Die Fenster sollten nicht bei Sonnenschein geputzt werden, da die Scheiben zu schnell trocknen und dies unschöne Flecken und Ränder auf dem Fensterglas hinterlässt.

Fensterglanz mit Nylonstrümpfen

Sind die FFenster fertig geputzt, kann man sie Nylonstrümpfen nachpolieren. Dies bewirkt einen schönen Glanz auf den Scheiben.

Mit Zeitungspapier trocken reiben

Benutzt man altes Zeitungspapier zum Trockenreiben der Scheiben, werden unschöne Schmierstreifen auf dem Glas verhindert. Wichtig dabei ist, dass die Fensterscheiben noch feucht sind, wenn man sie mit dem Papier abreibt. Durch die Druckerschwärze werden die Fenster blitzblank und streifenfrei sauber.

Fensterreiniger selbst gemacht

Man muss nicht immer teuren Reiniger aus dem Supermarkt benutzen, um die Scheiben sauber zu putzen. Genauso geeignet ist ein Gemisch aus Essig und Wasser, um Glasfenster wieder ordentlich sauber zu bekommen.

Muttis Haushaltstipp: Fensterleder werden wieder blitzblank sauber und gut griffig, wenn man sie eine Weile in Salzwasser gelegt hat. Blinde Fensterscheiben kann man wieder durchsichtig machen, indem man sie mit Brennesselblättern einreibt. Aber nicht vergessen: Handschuhe tragen, denn sonst hinterlassen die Brennesseln unschöne Spuren!

Continue Reading
Anklicken, um zu kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr zum Thema: Reinigen und Putzen, Putzmittel

To Top