Connect with us

Ausstattung Haushalt

Dampfentsafter

Dampfentsafter

Gerade wer einen Garten mit zahlreichen Sträuchern und Obstbäumen besitzt und im Sommer die Früchte aberntet, weiß einen Dampfentsafter sehr zu schätzen. Mittels Dampf werden hierbei verschiedene Früchte wie Johannisbeeren, Äpfel, Trauben oder Brombeeren im Topf entsaftet.

Es muss nicht immer der „Porsche“ unter den Entsaftern sein und ein integriertes Thermostat und eine Elektroheizung ist zwar bequem, muss aber definitiv nicht unbedingt sein.

Dampfentsafter

Gesunde Säfte selber herstellen leicht gemacht!

Gerade wer einen Garten mit zahlreichen Sträuchern und Obstbäumen besitzt und im Sommer die Früchte aberntet, weiß einen Dampfentsafter sehr zu schätzen. Mittels Dampf werden hierbei verschiedene Früchte wie Johannisbeeren, Äpfel, Trauben oder Brombeeren im Topf entsaftet.

Es muss nicht immer der „Porsche“ unter den Entsaftern sein und ein integriertes Thermostat und eine Elektroheizung ist zwar bequem, muss aber definitiv nicht unbedingt sein.

Es gibt günstigere Modelle der Dampfentsafter, die aus Aluminium, Edelstahl oder emailliertem Stahlblech gefertigt sind und gleichermaßen ihren Dienst beim Entsaften verrichten. Der Preis ist gerade bei einfachen Dampfentsaftern günstig und ab 30 € aufwärts, gibt’s die praktischen Töpfe zu kaufen. Die teureren Modelle mit Thermostat und Elektroheizung beginnen erst bei rund 100 bis 150€ und sind daher wesentlich teurer, als die einfachen Dampfentsafter.

Wie funktioniert der Dampfentsafter?

Ein Dampfentsafter ist aus verschiedenen Topfetagen zusammengesetzt. Im unteren Teil befindet sich Wasser, das zum Kochen gebracht wird und mittels Wasserdampf werden die Früchte in der oberen Kammer entsaftet.

Der gewonnene Saft tropft in die mittlere Saftkammer und wird dort gesammelt. Ein Schlauch mit Klemme ermöglicht das bequeme Abfüllen des Saftes in Gläser und Flaschen. Wer den Saft gesüßt haben möchte, gibt in die Saftkammer einfach entsprechend Zucker und so kann der gesüßte Saft gleich fertig in Flaschen abgefüllt werden.

Wie kann der Saft verwertet werden?

Der selbst gewonnene Saft kann pur oder verdünnt mit Sprudelwasser getrunken werden. Gerade weil keinerlei chemische Zusätze im Saft enthalten sind, ist diese Form der Saftgewinnung absolut „TOP“! Auch einen Schuss frischen Saft in Wein, Sekt oder Prosecco macht im Nu ein besonderes Getränk daraus.

Darüber hinaus kann der Saft geliert werden und als Fruchtaufstrich fürs Frühstücksbrot dienen. Wer einen Schuss Alkohol zum gesunden Saft genießen möchte, kann sich auch einen Likör oder Aufgesetzten ansetzen. In rund 20 Minuten ist der Likör zubereitet, da man schlichtweg nur ein wenig Zucker, Hochprozentiges, Vanille und Zimt hinzugibt, um einen kernigen Winterschnaps zuzubereiten.

Weiterlesen
Advertisement
Vielleicht interessiert Dich das ja auch ...

Nützliche Haushaltstipps, praktische Helferlein im Alltag, lustige Gimmicks und Gadgets für den Alltag und Dinge, die den Alltag erleichtern - genau darüber berichte ich hier.

Weitere Beiträge zum Thema Ausstattung Haushalt

Advertisement

Fleck weg!

Neue Haushaltstipps des Monats:

To Top